Gesunde Mitarbeiter durch gute Führung, oder (nicht)?

Das ist fast schon ein Gemeinplatz: kein gutes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ohne „gesundheitsorientierte Führung“! Stimmt, möchte man sagen, aber vielleicht lohnt es sich doch, noch einmal genauer hinzusehen, um bestimmte Fallstricke zu vermeiden: Fallstrick 1: Klinikleitung ordnet an: mittlere Führungskräfte sollen „besser“ führen, damit der Krankenstand sinkt Obwohl es einsichtig ist, daß Führung nach dem Prinzip […]

Gratifikationskrisen in Pflege- und Sozialeinrichtungen: Krise als Schicksal?

In sozialen und klinischen Einrichtungen bezeichent man den Spagat, dem MitarbeiterInnen ausgesetzt werden, wenn sie ein zunehmendes Auseinanderfallen von persönlichem Engagement und wahrgenommener Wertschätzung durch den Träger der Einrichtung erleben, als sog. „Gratifikationskrise“. Ein solches Auseinanderfallen ist immer häufiger zu beobachten, wenn Arbeitsbelastung und Arbeitsdruck steigen oder das innere Gerechtigkeitsempfinden einer Institution aus den Fugen gerät. Nicht nur […]

Post-Deployment Evaluation: an upcoming psychological Challenge

Due to growing field experience with psychological challenges of combat- or conflict-based trauma the body of (especially military psychology-related) literature on prevalence and assessment of post-deployment stress recently has rapidly expanded. Although the methodologically refined study of Wittchen at al. (2012) shows that PTSD-prevalence in German Afghanistan-based units is far lower than reported especially in […]

Resilienz in Organisationen

Eine aktuelle Studie des US-Think Tanks RAND beschäftigt sich mit dem Resilienz-Konzept aus psychologischer Sicht und seinen Konsequenzen für Ausbildung und Training des US-Militärpersonals. Auch diesseits der Frage der inneren Widerstandsfähigkeit für das Militär der transatlantischen Supermacht bietet die Studie auf bekannt hohem Niveau von RAND interessante Einblicke in das Konstrukt „Resilienz“, aktuelle Literaturhinweise und […]