Gratifikationskrisen in Pflege- und Sozialeinrichtungen: Krise als Schicksal?

In sozialen und klinischen Einrichtungen bezeichent man den Spagat, dem MitarbeiterInnen ausgesetzt werden, wenn sie ein zunehmendes Auseinanderfallen von persönlichem Engagement und wahrgenommener Wertschätzung durch den Träger der Einrichtung erleben, als sog. „Gratifikationskrise“. Ein solches Auseinanderfallen ist immer häufiger zu beobachten, wenn Arbeitsbelastung und Arbeitsdruck steigen oder das innere Gerechtigkeitsempfinden einer Institution aus den Fugen gerät. Nicht nur […]